Studierendenvollversammlung der TU Darmstadt

Am 15. Juli fand die Vollversammlung der Studierenden an der TU Darmstadt im Audimax statt. Eingeladen hatte der AStA.

300 Studierende aus allen Fachbereichen waren gekommen um in knapp 4 Stunden von 19:00 bis 22:40 Reden zu hören, Anträge zu stellen, zu diskutieren und abzustimmen.

Um die 50 Änderungsanträge zum Resolutionstext wurden eingereicht. Ein Großteil beschäftigte sich mit dem emotionalen Thema Mensa. Während mehrere Anträge, die 100% vegetarische oder vegane Gerichte forderten, klar abgelehnt wurden, war die Mehrheit der Anwesenden für eine 75% Quote bei vegetarischen Gerichten. Gegenüber der aktuellen Situation ist das ein starkes Signal, denn im Moment ist der größere Teil der wechselnden, warmen Gerichte sehr fleischlastig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.